Gemeinsam meditieren für den Frieden

am 13.3.2022 in Ludwigsburg

Es sind bewegte Zeiten, in denen wir leben. Der Krieg in der Ukraine bewegt und betrifft uns alle. Wir wollen ein Zeichen für den Frieden setzen und gemeinsam mit Euch in Verbundenheit meditieren. Es erwarten Euch 2h mit angeleiteten Meditationen, in denen wir Achtsamkeit und Mitgefühl kultivieren. Achtsamkeitsimpulse und leichte Yogaübungen runden das Programm ab. 

Das Event ist sowohl für Meditationserfahrene als auch Einsteiger geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme erfolgt auf freiwilliger Spendenbasis. Die Spenden kommen komplett einer humanitären Hilfsorganisation zugute. 

Hinweis: Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

„Die Achtsamkeitsevents von Jessica und David kann ich wärmstens allen weiterempfehlen, die zufriedener, ruhiger und glücklicher leben wollen. Sie haben mich motiviert achtsamer mit mir selbst umzugehen. Besonderen Dank auch für die praktischen und einfach umzusetzenden Achtsamkeitsimpulse für den Alltag.“

Magdalena Z. (Marketing Manager)

Wann

Sonntag, 13.3.22 von 15 bis 17 Uhr

Wo

Solitudestr. 2, Ludwigsburg (nur wenige Gehminuten vom Bahnhof) 

Teilnahme auf freiwilliger Spendenbasis

Spenden kommen einer humanitären Wohltätigkeitsorganisation zugute.

Sonstiges

Meditationskissen und Yogamatten sind vorhanden. 
Begrenzte Teilnehmerzahl: Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung! 

Hier verbindlich anmelden zum Gemeinsam meditieren für den Frieden!

3 + 7 =